Folge 20: Bei der Verleihung des Golden Pineapple in La Paz, Bolivien

Ernst und Albert haben sich auf den langen Weg nach La Paz in Bolivien begeben, um dort an der Preisverleihung des „Golden Pineapple“ teilzunehmen. Es gingen Gerüchte um, Ernst und Albert wären auch für diesen Preis in Frage gekommen.

Durch noch nicht geklärte Umstände fanden sie sich dann aber nicht in La Paz wieder, sondern in Hamburg. Und der Preis nannte sich nicht „Golden Pineapple“, sondern „Hörmöwe“. Ausgerichtet wurde die Preisverleihung von Hamburgs Community-Sender TIDE: Hörmöwe 2017

Ob Ernst und Albert einen Preis erhalten haben, und wie sie sich ansonsten wieder blamiert haben, das hört ihr hier.

Ernst und Albert bedanken sich bei den Veranstaltern, insb. TIDE Hamburg, sowie der Jury bestehend aus Marina Friedt, Artur Fischer-Meny und Yampler Agular Durañona.

Sendung via YouTube nachhören:

Dieses Video ansehen auf YouTube.

 

Hörmöwenkolonie

 

Moderationskarten sortieren – Eine Minute vor der Angst

 

Die Jury (links) und die Moderatoren (rechts)

 

Preisdiebe – Der Protagonist grinst garstig im Hintergrund

 

Lobende Erwähnung als Trostpreis für Ernst und Albert

 

Das Blatt in der Suppe